Angefangen hat die Herstellung und der Verkauf von Mobiles aus Holz unter dem Namen LoM-Design, damals noch auf der Plattform DaWanda. Dabei hat mich der Gedanke stetig beflügelt weiter zu machen, dass in den Kinderzimmern der Welt meine handgefertigten Werke bewundert werden.

Dabei habe ich im kleinen Maßstab mit einem Mobile für meine Tochter begonnen, und aufgrund vieler positiver Rückmeldungen aus dem Freundeskreis wurden weitere Mobiles verschenkt und schließlich auch verkauft. Mit 8 Tieren aus dem Genre Afrika begonnen, wurden immer mehr Tiere entworfen, so dass ich zum Schluss bei über 31 Tieren aus den Themengebieten Bauernhof, Wald, Australien, Meerestiere und Afrika angelangt bin. Eine von vielen besonderen Rückmeldungen, von mehreren Familien war die Bestellung gleich mehrerer Mobiles für jedes Kinderzimmer, oder gar das eigene Schlafzimmer, sowie wiederkehrende Bestellungen von Kunden aus aller Welt als Geschenk zur Geburt.

Mit der Zeit wurde meine Tochter älter (die Zweite war schon auf dem Weg) stiegen Ihre Anforderungen an das Spielmaterial und unser Interesse in Richtung pädagogisch wertvoller Spielmaterialien mit Open-Ended-Play Charakter. Damit war der Grundstein für die Nachspurbretter angelehnt an die Lehren von Montessori und Waldorf gelehnt. (Hier geht es zu den Lege- und Nachspurbrettern) Mit einigen wenigen Prototypen war auch hier die Nachfrage und Begeisterung im Freundeskreis maßgeblich, so dass ich auch diese der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt habe. Nun auf der Plattform Etsy und auch über einen eigenen Onlineshop. Das Portfolio wird stetig weiterentwickelt und dabei Ideen von Kundinnen, Freunden, meiner Familie umgesetzt. Zu letzt wurde das Sortiment um Stiftehalter und verschiedene Kalender erweitert.

Zukünftig werde ich nach dem Motto “Back to the Roots” die Mobiles als DIY Sets zum selbst bemalen anbieten….Doch keine Angst auch das bestehende Sortiment wird dabei weiter entwickelt. Wer weiß, was uns in der Zukunft noch an tollen Ideen erwartet:-)